Medulla Oblongata

Die “Medulla Oblongata” (in der Medizin das verlängerte Mark oder Markhirn, der am weitesten unten gelegene Teil des Hirnstamms, Bestandteil des Gehirns und somit des Zentralnervensystems) wird auch als “Schaltzentrale” bzw. “Erinnerungszentrum” bei der Aktivierung Medialer Energiefelder verstanden.

Es ist der Sitz des negativen Nervensystems und der Sitz allen Lebens.
In der Medulla Oblongata ist alles gespeichert – von diesem bis zu früheren Leben, alle unsere Entwicklungsstadien, alle Inkarnationen, Krankheiten usw. Sie ist wie ein Hauptserver. Die gesamte Evolutionsgeschichte ist gespeichert.

Mit der Aktivierung der entsprechenden medialen Energiefelder können für dich belastende Themen ins Bewusstsein geholt , Gründe/Ursachen von Krankheiten herausgefunden werden und du erhältst damit schon die ersten Selbstheilungsimpulse. Bestehende Ängste und Blockaden lassen sich gut mit dieser energetischen Technik lösen.

Der Prozess wirkt “Ganzheitlich” und kann somit eine Art “Neu-Programmierung” der Zellen erreichen.

“Die Summe aller Teile ergibt ein Ganzes”

Dein Unterbewusstsein und deine Zellen beginnen mit den positiven Affirmationen zu arbeiten. Die Veränderungen sind bereits in kurzer Zeit fühlbar.

Quelle Bild Wikimedia